Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: matti.

In the 31 days ending Oct 31, 2018:

activity # timemileskm+m
  Rad (Outdoor)4 7:23:56 110.95(15.0/h) 178.55(24.1/h) 2181
  Running11 6:50:13 53.98(7:36) 86.87(4:43) 1029
  OL-Wettkampf3 1:19:41 7.85(10:09) 12.64(6:18) 27632 /38c84%
  Dehnung/Blackroll7 1:10:00
  OL-Training1 15:53 0.92(17:21) 1.47(10:47) 977 /7c100%
  Total23 16:59:43 173.69 279.53 358339 /45c86%
  [1-5]16 15:49:43

«»
5:33
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSuMoTuWeThFrSaSuMoTuWeThFrSaSuMoTuWeThFrSaSuMoTuWe

Saturday Oct 27, 2018 #

9 AM

Running warm up/down 4:46 intensity: (45 @1) + (3:59 @2) + (2 @3) 1.05 km (4:32 / km) +2m 4:29 / km
ahr:135 max:148 shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

Running hills 1:02:58 intensity: (2:38 @1) + (24:52 @2) + (23:58 @3) + (4:59 @4) + (6:31 @5) 12.37 km (5:05 / km) +593m 4:06 / km
ahr:148 max:169 shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

Borsbergmeisterschaft der OLer. Bis zum Carport vorne mitgerannt. Aber die Mischung aus Trainingspause, vielen Überstunden in letzter Zeit und schon halb im Urlaubsmodus haben mich dann doch etwas ausgebremst. Bin dann einige Kilometer mit Tomi gerannt, was ihm glaube ich gefallen hat. Dann den Rest mit Lücke und Erik. Morgens gehts in den Urlaub nach Thailand, danach wird wieder seriös trainiert.

Running warm up/down 5:12 intensity: (1:45 @1) + (3:27 @2) 1.21 km (4:19 / km) +36m 3:45 / km
ahr:127 max:145 shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

12 PM

Dehnung/Blackroll 10:00 [0]

Wednesday Oct 24, 2018 #

5 PM

Rad (Outdoor) 22:52 intensity: (14:12 @1) + (8:40 @2) 9.17 km (24.1 kph) +27m
ahr:122 max:145 shoes: Shimano RT82

OL-Wettkampf 15:48 intensity: (9:11 @2) + (4:26 @3) + (1:39 @4) + (32 @5) 3.44 km (4:36 / km) +15m 4:30 / km
ahr:149 max:174 shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

10. Lauf Dresdner Sprintserie. Richtig coole Bahn. Das machte voll Spaß. Vor allem das Ende nochmal. Dachte es geht ohne Lampe, die ich auch mit hatte. Aber die letzten Posten waren dann eher an der Grenze was das Licht anging.

https://www.sv-robotron.de/images/stories/wettkaem...

https://www.sv-robotron.de/images/stories/wettkaem...
8 PM

Dehnung/Blackroll 5:00 [0]

Tuesday Oct 23, 2018 #

7 AM

Running 24:36 intensity: (2:01 @1) + (22:35 @2) 5.51 km (4:28 / km) +28m 4:21 / km
ahr:134 max:144 shoes: Saucony Kinvara 9 - 2018

Arbeitsweg. Neue Laufschuhe testen.

Monday Oct 22, 2018 #

6 PM

Running 28:16 intensity: (2:59 @1) + (25:17 @2) 6.01 km (4:42 / km) +6m 4:41 / km
ahr:130 max:139 shoes: NIKE Air Zoom Vomero 13

Arbeitsweg. Neue Laufschuhe testen.

Sunday Oct 21, 2018 #

Note

Was kann 2019 so bringen?

2018 war auch so ein bisschen ein Test wie Arbeit in Kombination mit Training geht. Insgesamt doch recht gut, auch wenn man natürlich einen gravierenden Unterschied zum Studium merkt. Ein riesen Bonus ist auf jeden Fall, dass ich auf Arbeit eine Dusche und einen Spind zur Verfügung habe (und auch nutze) und der Weg mit 4,4km auch nicht sehr weit ist. So ein Zufall, dass solche Punkte bei der Jobwahl auch mit eingeflossen sind ;-) Nein, aber ich bin auch so mit allem auf Arbeit sehr zufrieden. Lediglich die Urlaubstage sind etwas wenig für die Branche.

Das soll jetzt keine Kritik sein (eher auch ein Stück weit Neid), aber ich habe nicht nie "vor halb 11" Arbeitsbeginn. Aber ich habe einen funktionierenden Wecker (den ich gewillt bin einzusetzen) und eine gute Stirnlampe (die mein bester Trainingspartner unter der Woche werden wird).

Mein Saisonziel ist ganz klar endlich meinen WOC-Start zurückzuholen. Alles andere ist mir egal. Auf dem Weg dahin hat der Weltcup in Finnland und die Qualiläufe für die WOC natürlich einen hohen Stellenwert. Im Herbst würde ich natürlich auch gerne mal eine Einzel-Gold-Medaille bei einer DM gewinnen wenn die Form passt.

Sofern ich für den Kader nominiert werde (gehe ich mal davon aus), werde ich da wohl auch wieder drin sein. Eine Anmeldung wurde mir von oben sehr nahe gelegt wenn ich WOC laufen will. Meine Meinung dazu und warum ich dieses Jahr nicht im Kader war ist bekannt, aber da mir die WOC maximal wichtig ist, werde ich mich in diesem Punkt fügen.

Limitierende Faktoren können 2 Dinge werden:

1. Die Achillessehne muss zumindest Umfänge von hoffentlich 60-80km aushalten (eigentlich lächerlich für eine WOC-Ambition). Die >100km von früher brauche ich gar nicht erst versuchen. Da ist ein großer Knall vorprogrammiert.

2. Ich habe nächstes Jahr mindestens eine USA-Dienstreise von 2-3 Wochen und eventuell noch eine zweite USA-Dienstreise mit unbekannter Dauer (vermutlich ähnlich lange oder einen Tick länger). Was viel schlimmer ist, dass der Zeitpunkt noch unklar ist. Die erste geht vermutlich im März/April über die Bühne, worauf ich sehr hoffe.

Saturday Oct 20, 2018 #

10 AM

Rad (Outdoor) hills 5:33:32 intensity: (3:55:41 @1) + (1:37:51 @2) 131.96 km (23.7 kph) +1795m
ahr:118 max:146 shoes: Shimano RT82

Rennrad-Saisonabschluss mit Nudel-Flo. Eine Tour die ich mir schon lange mal vorgenommen habe, aber unter der Woche natürlich zeitlich nicht hinbekomme und an OL-Wochenenden auch nicht.

Ins Weißeritztal rein - Poisental hoch - Possendorf - Lockwitzgrund - Maxen - Müglitztal - Burkhardswalde - Seidewitztal - Nentmannsdorf - Bahretal - Gerstdorf - Bergießhübel - Bahratal - Raum - Bielatal - Cunnersdorf - Krippental - Reinhardtsdorf-Schöna - Schöna Bahnhof - Elberadweg - Abkürzung über Struppen übern Berg.

Flo habe ich völlig entkräftet und fröstelnd am Bahnhof Königstein abgegeben. Da er nix mit hatte, habe ich ihm meine Notfall-10€ in die Hand gedrückt damit er es heim schafft.

Thursday Oct 18, 2018 #

Note

Was brachte die Saison 2018 so? Alles und nichts.

Das Wintertraining lief eigentlich ganz gut. Klar die Laufumfänge von früher mit bis 110km die Woche sind es nicht mehr. Da hat die Achillessehne bekanntermaßen etwas dagegen. Aber 50-70km mit hoher Qualität plus viel Alternativ war es dennoch. Leider hat pünktlich mit Saisonbeginn die Sehne wieder gestreikt und es hieß 3,5 Monate mit 30-40 Wochenkilometern kürzer treten. Den Ultralangsieg in der AK habe ich noch mit halbwegs Form mitgenommen. Immerhin eine beachtliche Serie: bei den letzten 3 Ultralangstarts immer gewonnen (2015 vor Sören in der HE, 2017 vor Philipp in der AL und 2018 vor Wieland in der AK). Die Verletzung hat dann neue Ziele gebracht. Ironman Halbdistanz in Moritzburg. Also viel Rad und Schwimmen zum geringen Laufumfang. Leider ist mein Körper nicht so talentiert, dass er dann immernoch schnell läuft. Sobald mir die Laufumfänge fehlen baut meine Laufform massiv ab. Damit war die WM mal wieder unerreichbar, was ja mein Hauptsaisonziel war. Nach dem Triathlon habe ich gemerkt, dass die Sehne wieder ganz gut geht und habe mich langsam wieder an eine Form getastet um im Herbst noch mal verhältnismäßig anzugreifen. Das Projekt ist mehr als gelungen. Bei der DM Mittel noch mit Platz 4 hauchdünn an der Medaille vorbei. Zur DM Staffel kam dann die undankbare Silbermedaille, wie auch zum D-Cup. Aber die Bronzemedaille der DM Lang und damit endlich meine erste Elite Waldmedaille haben alles andere überstrahlt. On top noch der 2. Platz in der BRL. Einzig ernüchternd war die sehr durchschnittliche Mitteldistanz beim quasi Heimweltcup. Der Herbst hat die Saison also noch etwas gerettet. Aber nicht einmal an den WM-Qualiläufen teilnehmen zu können ist schon bitter, weshalb die Saison unter dem Strich doch nur sehr mäßig ausfällt.

Wednesday Oct 17, 2018 #

6 PM

Rad (Outdoor) 53:58 intensity: (35:36 @1) + (18:22 @2) 22.66 km (25.2 kph) +335m
ahr:120 max:147 shoes: Shimano RT82

In den Sonnenuntergang hineingeradelt. Zwischen Theisewitz und Golbernrode mal wieder neue Straßen erkundet.

Saturday Oct 13, 2018 #

11 AM

Running warm up/down 18:10 intensity: (5:37 @1) + (12:33 @2) 3.86 km (4:42 / km) +23m 4:34 / km
ahr:128 max:144 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Running race 38:58 intensity: (11 @1) + (12 @2) + (27 @3) + (16:14 @4) + (21:54 @5) 10.84 km (3:36 / km) +93m 3:27 / km
ahr:164 max:173 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

10. Platz beim Weimarer Stadtlauf. Wie letztes Jahr in der Off-Season. Aber dieses Jahr war bei mir mehr Motivation da auch ordentlich zu laufen. Am Angang sind alle wie jedes Jahr wie irre mit Marcel Bräutigam im 3:00er Schnitt mitgeknallt. Bei mir war es so eine Mischung aus Vernünftig aber eigentlich zu schnell. Also so um 3:10 auf den ersten KM, damit ich nicht den Anschluss an die verliere die eigentlich mein Tempo laufen. Dann einfach bei Enrico Schmöller und Philipp Heisch den Anker geworfen. Das war hart aber ging ansich doch ganz gut. Am Ende hatte ich noch ein gutes Finish und mir damit die Top10 gesichert. Also sehr zufrieden. Der Kurs ist nur mäßig schnell mit ca. 3km Kopfsteinpflaster, 4km Schotter und dem Rest Asfalt.

https://my4.raceresult.com/99581/RRPublish/pdf.php...

Running warm up/down 10:54 intensity: (5:50 @1) + (5:04 @2) 2.05 km (5:19 / km) +18m 5:06 / km
ahr:124 max:131 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

2 PM

Dehnung/Blackroll 10:00 [0]

Friday Oct 12, 2018 #

7 AM

Running 15:18 intensity: (1:17 @1) + (14:01 @2) 3.41 km (4:29 / km) +6m 4:27 / km
ahr:134 max:142 shoes: Asics Dynaflyte grey

Werkstatt —> Arbeit.

Wednesday Oct 10, 2018 #

6 PM

Running 28:25 intensity: (7:41 @1) + (20:44 @2) 6.22 km (4:34 / km) +18m 4:30 / km
ahr:128 max:139 shoes: Asics Gel-DS Trainer 20 NC

Heimweg.
7 PM

Dehnung/Blackroll 10:00 [0]

Sunday Oct 7, 2018 #

12 PM

Running warm up/down 26:12 intensity: (5:46 @1) + (31 @2) + (2:03 @3) + (8:40 @4) + (9:12 @5) 5.19 km (5:03 / km) +4m 5:02 / km
ahr:154 max:193 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

OL-Wettkampf race 15:16 intensity: (20 @1) + (6 @2) + (16 @3) + (5:26 @4) + (9:08 @5) 3.91 km (3:54 / km) +78m 3:33 / km
ahr:164 max:174 spiked:14/16c shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Weltcup Sprint in Mladá Boleslav.

Running warm up/down 10:11 intensity: (33 @1) + (5:17 @2) + (2:26 @3) + (1:32 @4) + (23 @5) 1.76 km (5:48 / km) +3m 5:45 / km
ahr:146 max:173 shoes: Asics Gel-DS Racer 11

Saturday Oct 6, 2018 #

11 AM

Running warm up/down 18:46 intensity: (1:49 @1) + (16:55 @2) + (2 @3) 2.19 km (8:35 / km) +125m 6:41 / km
ahr:136 max:147 shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

OL-Wettkampf race 48:37 intensity: (43 @1) + (10:34 @2) + (27:22 @3) + (8:28 @4) + (1:30 @5) 5.29 km (9:12 / km) +184m 7:50 / km
ahr:152 max:172 spiked:18/22c shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

Weltcup Mittel in Valdstejn. Zwei Routenwahlen mit 1,5min und 2min verkackt plus Kleinkram. Dafür, dass in dem Gelände in den letzten Jahren so viel gerannt bin und damit klar kam, super enttäuscht. Weltcup-Punkte waren absolut möglich an dem Tag.

Running warm up/down 15:04 intensity: (13:51 @1) + (1:12 @2) + (1 @3) 2.04 km (7:22 / km) +2m 7:20 / km
ahr:115 max:149 shoes: Asics Dynaflyte grey

Friday Oct 5, 2018 #

6 PM

OL-Training 15:53 intensity: (8:29 @1) + (7:24 @2) 1.47 km (10:47 / km) +97m 8:06 / km
ahr:120 max:136 spiked:7/7c shoes: Inov-8 - X-Talon 212 black

Weltcup Model-Event.

Thursday Oct 4, 2018 #

7 AM

Running 30:03 intensity: (12:46 @1) + (17:17 @2) 6.36 km (4:44 / km) +30m 4:37 / km
ahr:126 max:135 shoes: Asics Dynaflyte grey

Arbeitsweg.

Wednesday Oct 3, 2018 #

6 PM

Running 41:07 intensity: (1:11 @1) + (35:58 @2) + (3:58 @3) 10.03 km (4:06 / km) +16m 4:04 / km
ahr:143 max:151 shoes: Asics Dynaflyte grey

Von der Casa Nieke an der Elbe heim. Gegenwind und Niesel :-(
7 PM

Dehnung/Blackroll 10:00 [0]

Tuesday Oct 2, 2018 #

5 PM

Running 31:17 intensity: (25:46 @1) + (5:31 @2) 6.77 km (4:37 / km) +25m 4:32 / km
ahr:122 max:133 shoes: Asics Gel-DS Trainer 20 NC

Arbeitsweg easy.
7 PM

Dehnung/Blackroll 15:00 [0]

Monday Oct 1, 2018 #

6 PM

Rad (Outdoor) 33:34 [1] 14.76 km (26.4 kph) +24m
ahr:131 max:150 shoes: Shimano RT82

Ausrollen im leichten Niesel und Wind an der Elbe-.
7 PM

Dehnung/Blackroll 10:00 [0]

« Earlier | Later »