Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: dolph

In the 7 days ending May 15:

activity # timemileskm+m
  Road Bike2 2:43:45 46.26(16.9/h) 74.44(27.3/h) 913
  Running4 2:40:26 18.61(8:37) 29.95(5:21) 733
  Orienteering1 24:30 1.76(13:57) 2.83(8:40) 28
  Total7 5:48:41 66.62(5:14) 107.22(3:15) 1674

«»
1:40
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 15 #

11 AM

Orienteering 24:30 [1] 2.83 km (8:40 / km) +28m 8:16 / km
ahr:94 max:120 shoes: Hoka One One Rincon 2

Welsiker OL, Andelfingen
Kategorie Familie mit Mats
3 PM

Road Bike 1:15:45 intensity: (10:00 @1) + (50:00 @2) + (15:45 @3) 32.34 km (25.6 kph) +563m
ahr:128 max:153

Altdorf-Wiechs Runde leicht erweitert, mit Peter

Saturday May 14 #

12 PM

Running 36:00 intensity: (5:00 @1) + (16:00 @2) + (15:00 @3) 5.36 km (6:43 / km) +318m 5:11 / km
ahr:149 max:168 shoes: Hoka One One Torrent

Extensive Bergläufe; 5x Ölbergstieg (Fahrverbotstafel-Betonschwelle), 2:21 im Schnitt.

Friday May 13 #

7 AM

Running 30:43 [2] 5.41 km (5:41 / km) +74m 5:19 / km
ahr:143 max:158 shoes: Hoka One One Rincon 2

Pre Work Footing Flurlinger Brücke retour

Thursday May 12 #

10 AM

Running 29:00 [2] 5.28 km (5:29 / km) +10m 5:26 / km
ahr:143 max:156 shoes: Hoka One One Rincon 2

Footing zum GZ Wollishofen retour mit Reto über Mittag, mit erster Abkühlung der Saison im See.

Wednesday May 11 #

3 PM

Road Bike 1:28:00 intensity: (10:00 @1) + (58:00 @2) + (20:00 @3) 42.1 km (28.7 kph) +350m
ahr:116 max:137

SH-Thayngen-Ramsen-Gailingen-Schlatt-SH, mit Nachbar Peter.

Monday May 9 #

6 PM

Running warm up/down 34:00 intensity: (10:00 @1) + (17:00 @2) + (7:00 @3) 6.0 km (5:40 / km) +200m 4:51 / km
ahr:138 max:163 shoes: Craft CTM Ultra

Running 30:43 intensity: (25:00 @4) + (5:43 @5) 7.89 km (3:53 / km) +132m 3:36 / km
ahr:154 max:172 shoes: Craft CTM Ultra

SRS Waldlauf Eschheimertal
Mein Lieblingslauf der Saison aufgrund der tollen Atmosphäre und Strecke in meinem Haupttrainingsgebiet. Nahm mir vor mit Mäse mitzulaufen aber musste dann nach ca. 3km etwas rausnehmen und war alleine. Nach ca. 5.5km kam Yves von hinten und liess mich auch bald stehen. Fühlte mich zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch ok aber so ca. 1.5km vor dem Ziel ging dann plötzlich nicht mehr viel und schleppte mich mehr schlecht als recht ins Ziel. Denke das könnte mit dem Kranksein um Ostern zusammenhängen. Beine waren gut und der Schnitt in der Fusssohle von gestern störte mich während dem Lauf nicht. 55sec langsamer als im 2019 und nur 4. bei den Sen2. 8./93 M overall.

« Earlier | Later »