Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

« routes

Routes: OL'e: 3000m

3.0km

Sessions

table | details

Tuesday Sep 7, 2021 »

6 PM

running race (Bahn) 9:09 [5] 3.0 km (3:03 / km)
shoes: Adidas Spikes

LGG Bahnlaufserie 3000m
9:08,55min
Yeah, neue PB, lief mal richtig gut, obwohl ich zuvor noch dachte ich sei etwas schlapp und die Tagesform nicht so optimal. Vielleicht hat's der Powernapp nach der Arbeit gerichtet ;)
Der Plan war 3:05er-Pace anzulaufen und unter 9:20 zu landen und damit endlich mal wieder meine 3000er-Zeot zu verbessern.
Da das Feld swhr schnell war (vorne deutlich unter 9min) erstmal an Jasper orientiert sodass die ersten 500m nur knapp zu langsam waren. Dann vorbei und selbst das Tempo übernommen und etwas verschärft: 1000m genau bei 3:05 durch. Dachte eig das Jasper dann nochmal übernimmt, aber der war abgefallen, also versuht durchzuziehen, waren immerhin einige vor mir. 2000m bei 6:10 durch schon ziemlich platt, aber da wurde mir klar, dass es was werden kann, also einfach durchgebissen. Die letzten 200m waren dann so brutal, dass ich mir nicht sicher war, ob ich ins Ziel finde, aber für die Zeit hat's sich gelohnt :D
Schonmal ein guter Schritt auf dem Weg in Richtung WOC und WG, nächstes Jahr, wenn das Grundtempo schneller wird!

Friday May 28, 2021 »

5 PM

running race (Bahn) 9:26 [5] 3.0 km (3:09 / km)
shoes: Adidas Spikes

Trainingswettkampf im Jahnstadion
Geplant war auf 9:30 zu laufen, was gut geklappt hat, obwohl ich allein mit einer mäßigen Brise Gegenwind auf der Geraden unterwegs war.

Insofern bin ich zufrieden und sehe es als Bestätigung, dass die Form nach der Verzögerung durch das ganze Kniegedöns auf dem richtigen Weg ist. In den nächsten 5 Wochen ist da sicher noch einiges an Formtopping drin! :)

3:10
3:13
3:03

Tuesday Aug 20, 2019 »

6 PM

running race 9:38 [5] 3.0 km (3:13 / km) +3m 3:12 / km
shoes: Adidas Spikes

3000er der Göttinger Bahnlaufserie im LG Training

War iwie klar, dass ich vllt noch etwas platt bin von Samstag, aber trotzdem erstmal mit den anderen mit Richtung 9:15min.
Bei 2km dann aber völlig eingebrochen und nur noch ins Ziel geschleppt.

1. Km: 3:08
2. Km: 3:07
3. Km: 3:22

Ich muss defintiv noch lernen, einfach mal mitzulaufen und es durch zu stehen. Ich vermute, dass das bei mir generell einfach eine Kopfsache ist. Bei der WOC-Staffel hat es ja auch einigermaßen geklappt.

Naja deshalb mach ich ja OL und nicht LA, was allerdings kein Grund für mich ist nicht daran zu arbeiten und motiviert zu sein schneller zu werden und bessere Tempohärte zu entwickeln.

Saturday Mar 23, 2019 »

11 AM

running race 9:25 [5] 3.0 km (3:08 / km)
ahr:159 max:179 shoes: Asics Fuze X

Testlauf in Dresden mit Matti, Marvin, Colin, Erik und Bojan
Nicht top gefühlt vorher aber okay
Bedingungen waren gut, wobei mich der Wind auf der einen Geraden schon gequält hat. Die ersten 800 hinter Bojan her ( 3:06 für km 1) Sanm bin ich vorbei weiö Bojan etwas langsamer wurde. Der 2. Km war dann aber noch langsamer und Bojan und Matti sind vorbei.
Wieder habe ich verpasst einfach mal mitzulaufen, weil ich immer das Gefühl hab, dass ich zu platt bin und es sonst nicht schaffe.
Iwie dann mittelmäßig gut ins Ziel gerettet.
Eigentlich muss es für mich möglich sein da einfach mal mit zu rennen. Am Ende sind es ja auch nur 5-6 Sekunden.

2 Sekunden schneller als in Essen, was iwie schade ist, da ich vor Essen krank war. Hatte eher so auf 9:15 min gehofft und so sind wir ja auch angegangen. Vielleicht hat der Gegenwind doch mehr Kraft gekostet als man denkt...

Friday Feb 15, 2019 »

10 AM

running race 9:27 [5] 3.0 km (3:09 / km)
ahr:187 max:211 shoes: Asics Fuze X

3000er beim Physis-TL mit Colin und Matti. Geplant waren 9:30min.
Knie hatte ich nur auf dem Weg zum Stadion (ziemlich steil bergab) getapet. Auf der Bahn dann ungetapet gelaufen. Keine Schmerzen lief gut. Colin erst etwas vorwg und ich direkt hinter Matti. Nach 1,4 hab ich dann mit Matti getauscht und Tempo gemacht und wir kamen auch etwas an Colin dran. Der ist aber auf der letzten Runde noch schneller gewesen.

Ich war froh, dass ich keine Knieschmerzen hatte und es tempomäßig gut war, dafür, dass die letzten paar Wochen eher verkorkst und kaum gutes Tempo trainiert habe.

Tuesday May 23, 2017 »

6 PM

running race (Bahn) 9:20 [5] 3.16 km (2:57 / km) +1m 2:57 / km
ahr:165 max:179 shoes: Adidas Spikes

3000m-Test in Göttingen recht windig, sonst gute Bedingungen
Beine fühlten sich nicht top an, aber ok.
Anfangs noch 1-2 Läufer vor mir, die ein ähnliches Tempo hatten, dadurch ganz gut reingekommen. Ziemlich am Limit, aber dafür, dass es aus dem Training raus war sehr zufrieden, schließlich auch new PB.

Tuesday May 24, 2016 »

6 PM

running race 9:36 [5] 3.0 km (3:12 / km)
shoes: Adidas Spikes

Heute bei ziemlich guten Bedingungen (ca. 12*C, bewölkt, kaum Wind) in Göttingen einen Trainingswettkampf mit den Mittelstrecklern der LG Göttingen gelaufen. 9:36,29s

Bin auf ne 9:45 los gelaufen, was auch sehr gut funktioniert hat. Ich konnte sehr gleichmäßig durchlaufen--> 1000m nach 3:15min und 2000m nach 6:30min.
Lief auch echt gut, sodass am Ende noch einiges ging und ich noch auf 9:36,29min runtergelaufen bin- neue Bestzeit; alte um 25s unterboten :)
Von daher sehr zufrieden, obwohl mit einem etwas schnelleren Anfang sich noch ein bisschen mehr drin gewesen wär. Auf jeden Fall 1,5 Monate vor der JWOC noch mal ein schöner Beweis, dass ich trotz meiner Rückenprobleme momentan läuferisch gut drauf bin :)

Ich muss sagen, dass ich noch nie so einen verhältnismäßig chilligen 3000der gelaufen bin. Sonst war ich nach spätestens nach 2200m schon komplett am Ende. Heute lief`s richtig gut, nach 1000m waren 3:15 echt entspannt und auch nach 2000m hab ich mich echt noch verhältnismäßig gut gefühlt und konnte dann noch richtig Druck machen. Unter 9:30 ist dieses Jahr hoffentlich noch drin! :)

Thursday Feb 11, 2016 »

10 AM

running race (Bahn) 10:13 [5] 3.24 km (3:09 / km) +2m 3:09 / km
shoes: Adidas Spikes

3000m Test im TL
Bedingungen so naja. Recht viel Wind und viel Wasser auf der Bahn
Erik ist 9:52 gelaufen von daher ist meine Zeit im Vergleich ganz ok. richtig schnell war keiner...
War aber echt hart wie immer.

Wednesday Jun 3, 2015 »

running race 10:01 [5]
shoes: Adidas Spikes

Heute standen bei uns mal wieder 3000m auf der Bahn an.
Die Vorraussetzungen waren eher schlecht: ziemlich viel Wind und die erste Bahn war mehr oder weniger "überschwemmt", weil es die ganze Nacht geregnet hatte. Pünktlich zum Start hörte dann aber zumindest der Regen auf.
Mein Plan war auf jeden Fall die Kadernorm von 10:15 zu schlagen, aber auch unter 10:00 zulaufen. Das Tempo bin ich auch angeangen und mit viel quälen konnte ich es auch mehr oder weniger halten. Am Ende bei Zielsprint wurde ich leider nach aussen gedrängt, weil der, den ich überholen wollte, nicht überholt werden wollte und deswegen von Bahn eins schräg auf Bahn 6 gelaufen ist. Deswegen kam ich leider nicht unter 10:00, bin aber mit einer 10:01 bei diesen Wetterverhältnissen trotzdem zufrieden.

Tuesday Mar 10, 2015 »

8 AM

running race 10:24 [5] 3.0 km (3:28 / km)
shoes: Adidas Spikes

3000m test 6*C Vieeeel Wind

Da ich zwei Wochen krank war, habe ich keine besonders schnelle Zeit erwartet. Ging eigentlich recht gut, aber ich war noch etwas träge. Nächstes mal wird´s schneller ;)

Eftersom jag var sjuk i två veckor förväntsde jag mig ingen särskild bra tid. Endo gikc det ganska så bra, men jag var fortfarande lite seg. Nästa gången blir det snabbare ;)

Wednesday Sep 3, 2014 »

running race 10:07 [5] 3.0 km (3:22 / km)
shoes: Adidas Spikes

Heute früh um 8 ging´s für mich also mit den anderen OLer vom Gymnasium auf die Laufbahn. Die Bedingungen waren bestens; kein Wind, kein Regen, 12*C...was will man mehr?

Ich hatte mir vorgenommen erstmal auf ´ne 10:15 loszulaufen und dann zu sehen was geht. (vorherige Bestzeit 10:17)

Beim Start sind alle Jungs erstmal unglaublich schnell los, und ich hab erstmal versucht möglichst langsam los zu kommen. Bei 200m waren die andren Jungs nach 32sec. (9:00min auf 3000m!!); ich war da nach 37 statt 41 sec., hab dann aber gut ins Tempo reingefunden und war nach 2000m mit 6:50 perfekt auf 10:15.

Nach 2000 hab ich noch eine Runde versucht den Pace hochzuhalten und dann nicht mehr auf die Uhr geguckt und alles was geht. Einen konnte ich noch überholen und mit einem anderem hab ich nach 10:07min zeitgelich die Ziellinie überquert. (War sehr gut um am Ende noch mal alles zu geben, wenn man noch jemanden einholen will)

Also 10s schneller als vor knapp 2 Monaten, obwoh ich da schon echt alles rausgeholt hatte.
Bin sehr zufrieden mit dem Lauf und der Zeit und freue mich jetzt auf die anstehende DM Mittel und DM Staffel

P.S.: DM=Distriktsmästerskap; Småland ; )

Thursday Jul 10, 2014 »

running race 10:17 [5] 3.0 km (3:26 / km)

3000m Wettkampf
mit 10:17,27 als neue Bestzeit bin ich sehr zufrieden und auch die Bedingungen waren ziemlich gut.

Thursday Feb 27, 2014 »

running race 10:57 [5] 3.0 km (3:39 / km)
shoes: Adidas Spikes

3000m Test auf der Bahn
wollte eig. 10:45 laufen. bis zur 3. Runde ging das auch noch aber dann war ich immer 2/3 sek zu langsam und erst bei den letzten 2 Runden konnte ich mich aufraffen noch einmal alles was irgendwie geht rauszuholen und das tempo zu steigern.
Naja, dafür das ja fast noch Winter ist, ganz okay...
immerhin 7 sek. schneller als beim Kickoff

Saturday Jan 18, 2014 »

11 AM

running race (laufbahn) 11:04 [5] 3.0 km (3:41 / km)
shoes: Adidas Spikes

3000m Test Kickoff

14 found