Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: patschi.

In the 7 days ending May 21:

activity # timemileskm+m
  o-training4 3:06:00 12.97(14:20) 20.88(8:54) 49842 /47c89%
  running4 3:03:26 20.33(9:01) 32.71(5:36) 103
  strength1 20:00
  teamsports1 20:00
  Total8 6:49:26 33.3 53.59 60142 /47c89%

«»
1:46
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday May 21 #

7 AM

o-training 55:00 [1] *** 5.1 km (10:47 / km) +85m 9:57 / km
spiked:23/26c shoes: inov8 x-talon 212 '16

Postenhängen inkl. Krafttraining beim Vormarkierungen aus dem Boden ziehen.
2 PM

o-training 51:00 [3] 6.15 km (8:18 / km) +175m 7:16 / km
shoes: inov8 x-talon 212 '16

Posten einsammeln.
Scheinbar zu viel in der Sonne gehockt (war aber auch verdammt spannend, die JLVK-Staffel), jedenfalls ganz schön matschig und etwas schwindelig im Kopf. Da war ich ganz froh, als nach 6 Posten Markus vor mir stand und meinte dass ich aufhören kann...

Saturday May 20 #

10 AM

o-training 35:00 [2] * 4.53 km (7:44 / km) +122m 6:49 / km
spiked:7/7c shoes: inov8 x-talon 212 '16

Gleichzeitig Posten hängen und Tellerwaschen geht gar nicht hab ich festgestellt.
Also nur kurz vor Start ein paar Posten kontrolliert.
Betreuerbahn durft ich nicht.
4 PM

o-training 45:00 [1] ** 5.1 km (8:49 / km) +116m 7:55 / km
spiked:12/14c shoes: inov8 x-talon 212 '16

Diese Metallpostenständer sind u-n-g-l-a-u-b-l-i-c-h schwer!
Die Runde in kleine Runden zerlegt und Häufchenweise die Ständer verteilt. 2x sehr lange eingemessen, weil ich einfach keine ^Vormalrkierung fand und letztendlich an der für mich richtigen Stelle aufgestellt...
Im Anschluss noch an ein paar wunderschönen Posten vorbeigeflogen-

Friday May 19 #

running 43:00 [2] 7.76 km (5:32 / km)
shoes: adidas supernova sqnce boost

Nachdem wir das Benno für die JLVK-Kids hübsch gemacht hatten, hab ich meine Mama auf mein gutes Fahrrad gesetzt (Testfahrt bis Kleinzschachwitz), Rinni auf die Stadtschlampe, und selbst die Laufschuhe angezogen.
Dann haben wir eine schöne Runde an der Elbe gedreht.
Applecrumble 1h vor dem Laufen ist nicht so derbe. Das ist nicht neu, aber manche lernens halt nie....

Thursday May 18 #

running 42:20 [2] 7.5 km (5:39 / km) +10m 5:36 / km
shoes: adidas supernova sqnce boost

überall Schönwettersportler....

Wednesday May 17 #

running race (Campuslauf) 20:06 [5] 4.9 km (4:06 / km) +33m 3:58 / km
shoes: adidas supernova sqnce boost

Witzige Veranstaltung. :)

Völlig überraschend hat die Startnummernausgabe länger gedauert als erwartet (das kam mir irgendwie schon bekannt vor...), sodass der Start auf unbestimmt verschoben wurde. Ich hatte mich zwar etwas warmgelaufen, aber da keiner wusste wanns losgeht, wollte ich dann auch nicht mehr wegrennen.
Der Start war dann tatsächlich etwas spontan: "okay wir können jetzt starten - 5,4,3,2,1,los!" Ich stand bei los noch nicht wirklich an der Startlinie, sodass die ersten 300m durchprügeln und slalomlaufen waren. Danach konnte man sich frei bewegen. Etwas zu frei - der Rest der Strecke war mehr oder weniger alleine. Platzierungstechnisch im Ziel ne Minute nach vorne und nach hinten Platz gehabt. Also nur gegen die Uhr gelaufen.
Für die Bedingungen (26°C, hügelige, kurvige Strecke incl. Spitzkehre, solorun, Sprint quasi aus der kalten am Anfang) ist das Ergebnis schon in Ordnung. Wenn man mal annimmt, dass die Strecke genau 5km lang ist (ist sie bestimmt nicht) wärs sogar ne neue Bestzeit.

und die Titel klingen auch nicht schlecht:
2. Platz Campuslauf 5km Frauen
1. Platz sächsische Hochschulmeisterschaft Straßenlauf 5km
1. Platz sächsische Hochschulmeisterschaft Straßenlauf 5km - Teamwertung (mit dem TU Team - auch wenn ich keine Ahnung hab, wer da sonst noch so dazu gehörte...)
Startgeld war also gut investiert. :P

1. Runde: ca. 9:55min
2. Runde: ca. 10:10min

running warm up/down 20:00 [2] 3.5 km (5:43 / km)
shoes: adidas supernova sqnce boost

Tuesday May 16 #

running intervals 8:00 [5] 2.44 km (3:17 / km)
shoes: adidas supernova sqnce boost

4x 30"-30"-60" mit dreifacher Pause

3:17; 3:10; 3:34
3:07; 2:52; 3:37
3:15; 3:08; 3:32
3:23; 3:26; 3:13

Exaktheit darf angezweifelt werden.
Hat MEGA Spass gemacht mal endlich wieder in der großen Gruppe schnell zu laufen.
Wollte eigentlich nach 3x aufhören, aber der Spassfaktor hat gewonnen.

running warm up/down 50:00 [2] 6.61 km (7:34 / km) +60m 7:14 / km
shoes: adidas supernova sqnce boost

strength 20:00 [1]

teamsports (Wolliball) 20:00 [1]

« Earlier | Later »