Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: patschi.

In the 7 days ending Apr 30:

activity # timemileskm+m
  running3 1:42:00 10.84(9:25) 17.44(5:51) 110
  o-training2 1:28:20 11.13(7:56) 17.91(4:56) 3017 /61c27%
  competition2 1:13:40 7.69(9:35) 12.38(5:57) 18542 /51c82%
  Total5 4:24:00 29.66(8:54) 47.73(5:32) 32559 /112c52%

«»
1:06
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 30 #

Event: DM Sprint-OL
 

competition (DM Sprint) 15:51 [5] 3.3 km (4:48 / km) +20m 4:40 / km
spiked:13/14c shoes: adidas supernova sqnce boost

http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...

Leider ging der SI-Air-Chip nicht, weil ich zu schnell nach dem Löschen gecheckt hab. Doof gelaufen. Dann noch einen 50-60s Fehler gemacht, der natürlich übel reinhaut.

competition ("DM" Sprintstaf) 15:49 [5] *** 3.54 km (4:28 / km)
spiked:15/17c shoes: adidas supernova sqnce boost

running warm up/down 35:00 [2] 6.0 km (5:50 / km)
shoes: adidas supernova sqnce boost

Saturday Apr 29 #

competition (BRL Mittel) 42:00 [4] *** 5.54 km (7:35 / km) +165m 6:36 / km
spiked:14/20c shoes: inov8 x-talon 212 '16

Supercooles Gelände und ebenso coole Bahn, die Korbi da reingepackt hat. :)

Vielleicht hätte ich die Woche vorher noch ein Stufe zurückschalten sollen. Ich war jedenfalls nicht so 100% fluffig und spritzig unterwegs. Das tat dem Wettkampf allerdings ganz gut. So bin ich immerhin kontrolliert unterwegs gewesen und so lange Zeit nahezu fehlerfrei geblieben.

1: Direkt Luftlinie durch Dickicht. Klappte gut. 5s zu Paula verloren. Wobei ich im Wald am Anfang oft langsamer bin. passt schon.
4: Dickiche nicht richtig zugeordnet und einen Stein zu früh abgebremst. eigentlich völliger Unfug - war ja ein Steinhaufen gesucht. ~10"
8: etwas von der Richtung abgekommen. Irgendwie hab ich das auch registriert, aber nicht so ganz für voll genommen und trotzdem erstmal hinter den Stein weiter oben an der Schneise geguckt. ~25"
9: Falsche Route. Die Straße außenrum kam mir so weit vor. Deshalb bin ich quer durch den Hang geturnt. Zum Einen ging das nicht sehr schnell, zum Anderen hab ich ganz schön gebraucht, bis ich den Postenraum kapiert hatte - das wäre von unten leichter gewesen. ~ 30-40"
10: von dem kleine Tälchen durekt hinterm Postenkreis von der Richtung abbringen lassen und so nicht auf den Weg an der Luftlinie nutzen können. Immerhin im Dickicht genau auf der Lichtung rausgekommen und so nen safen Absprungpunkt gehabt. Ideal wäre wohl, einfach auf ie Straße zu knallen und an der Kuppe wieder in den Wald zu gehen. ~15"
15: Zur 14 Esther überholt, was mir voll den Motivationsschub gab und ich das Tempo etwas hochschraubte. Überrascht jetzt nicht, dass ich direkt im Anschluss erstmal dicken Mist baute. Dämlich, aber auch verdammt schwer abzuschalten.
Grundlegender Fehler war, dass ich mir die Höhen nicht so genau angeguckt hatte und mir einbildete, der Posten steht im Hang und nicht hinter dem Hügel. Dann sah ich die große Lichtung die in echt moch viel größer war und kur oberhalb einen Posten. Hirn aus und hin. Dann versucht irgnedwie die Steine um mich herum zuzuordnen, noch etwas panisch rumgeirrt und dann endlich mal in Ruhe die Höhen und Wege angesehen. ~50"
Erstaunlicherweise hab ich danach sogar noch geführt.
16: Die vielen Steine auf der Verbindung sher langsam den wenigen auf der Karte zugeordnet. Kopf hoch? ~10"
18: Erstmal schön auf die falsche Wiesenecke gezielt. schlau. Schließlich den gelben Streifen im Postenreis nicht genau genug angeguckt. dachte ich muss einfach geradeaus hoch und obendrüber ist die Felswand. Da war auch ein fetter Steinhaufen, durch den ich erstma ein Weilchen stiefelte und in jeder Ecke den Posten suchte. In echt hat di Lichtung noch eine seitliche Ausstülpung unterhalb der Felswand sodass ich noch deutlich weiter nach Westen musste. Damit schön den Sieg verschenkt. ~1'
19: erstmal voll ins Dickicht gedüst und direkt Rückwärts wieder raus und drumherum. ~5-10"

Routegadget:
http://www.orientierungslauf.de/routegadget/reitti...

Thursday Apr 27 #

o-training 1:00:00 [2] * 12.06 km (4:59 / km)
40c shoes: adidas supernova sqnce boost

Posten hängen und einsammeln beim Studenten-OL-Kurs

Wednesday Apr 26 #

o-training (Dresdner Sprintserie) 28:20 [3] * 5.85 km (4:51 / km) +30m 4:43 / km
spiked:17/21c shoes: adidas supernova sqnce boost

uäääh.....

running warm up/down 8:00 [2] 1.5 km (5:20 / km)
shoes: adidas supernova sqnce boost

Tuesday Apr 25 #

running intervals 14:00 [5] 3.47 km (4:02 / km) +60m 3:43 / km
shoes: adidas supernova sqnce boost

4x3' (2,5') + 4x30" (90")

4:52 (35hm); 4:11; 4:10; 3:53
3:01; 3:42; 3:14; 2:56

running warm up/down 45:00 [2] 6.47 km (6:57 / km) +50m 6:42 / km
shoes: adidas supernova sqnce boost

« Earlier | Later »