Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: phil

In the 7 days ending Apr 29:

activity # timemileskm+m
  Running4 4:56:42 21.75(13:39) 35.0(8:29) 2237
  Hiking1 30:00
  Total4 5:26:42 21.75 35.0 2237

«»
1:32
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Apr 29 #

Hiking 30:00 [1]

Mass Path

Running 46:00 [3] 6.9 km (6:40 / km) +180m 5:54 / km

Friday Apr 27 #

Running 1:32:00 [3] 9.1 km (10:07 / km) +787m 7:03 / km

Mt Caher Westgipfel (970m), dort wegen Schnee, überfrorenem Boden und starkem Wind auf die geplante Überschreitung zum Caurantoohil, dem höchsten Berg Irlands, verzichtet. Es wären zwar absolut nur noch etwa 60 HM gewesen, aber in konstantem auf und ab und mit etwa 1k Distanz. Bei den Verhältnissen erschien mir die Überschreitung nicht sinnvoll.

Der Wetterbericht von YR lag mit dem Wind völlig daneben, die Temperatur stimmte. Ich nehme an der Wind wird nicht Höhen-angepasst, die Temperatur schon.

Wednesday Apr 25 #

Running 1:24:00 [3] 10.9 km (7:42 / km) +500m 6:16 / km

Eagles Hill (An Peicin), gestartet bei schönem Wetter, aber kurz vor dem Gipfel in üblen Graupelsturm geraten, das war der Gipfel nicht wert, also abgebrochen Richtung Süden runter vom Rücken auf den Wanderweg.
Hatte die Tour unterschätzt, war länger als gedacht, und Belaufbarkeit schlecht.

Monday Apr 23 #

Running 1:14:42 [3] 8.1 km (9:13 / km) +770m 6:15 / km

Mount Brendon (952m, gälisch Cnoc Breanainn) auf der Dingle-Halbinsel. Der 2.höchste Berg Irlands gemäss Angaben, was aber nicht ganz stimmt, zwei Gipfel gleich beim höchsten Berg sind auch noch höher.
Garstiges Wetter, Wind, Regen, null Sicht, aber kein Schnee. Orientierung problemlos dank den weissen Pfosten.

« Earlier | Later »