Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log Archive: Ellipropelli

In the 7 days ending Jan 26:

activity # timemileskm+m
  Alternativ3 2:15:42
  Laufen3 1:50:36 13.7(8:04) 22.05(5:01) 150
  OL1 1:21:42 5.4(15:08) 8.69(9:24)
  Dehnen3 45:00
  Ein/Auslaufen1 34:45 3.38(10:17) 5.44(6:23)
  Stabi1 30:00
  Total9 7:17:45 22.48 36.18 150
  [1-5]9 6:52:45

«»
2:35
0:00
» now
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Jan 26 #

11 AM

Laufen 35:12 [2] 6.42 km (5:29 / km) +150m 4:55 / km

3 PM

Alternativ (Bouldern) 1:40:42 [3]

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit Helene und Grete in der Boulderhalle. Jetzt fühlen sich meine Arme an wie Blei. Ich war schon froh, dass ich auf dem Rückweg mit dem fahrrad die Arme noch bei Abbiegen hochhalten konnte...
5 PM

Dehnen 20:00 [1]

Noch ein bisschen Dehnung und 5 Minuten Plank

Friday Jan 24 #

6 PM

Laufen 38:35 [3] 7.94 km (4:52 / km)

Das war heute furchtbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Marek und ich kamen gerade an so einem kleinen Park vorbei, es war dunkel und wir hatten keine Lampe dabei, als wir neben uns komische Geräusche hören. Wir haben uns also in Richtung Park gedreht und da stand ein Mann, mitten auf dem Parkweg und kotzt ganz geräuschvoll auf den Weg. Irgendwie hatten wir kein gutes Gefühl mehr dort weiterzulaufen und haben also mit dem Tempo etwas angezogen. Ich sage noch so zu Marek: " Irgendwie war der ein bisschen gruselig. Aber ich vermute mal, selbst wenn der uns was tun wöllte, dann kann der sicherlich so stockbesoffen nicht mehr so schnell laufen." Aber gleich wurden wir eines anderen belehrt, denn aufeinmal brüllt Marek: "Lauf Elsa!!!!!! Der kommt!!!!!" Ich habe nur noch kurz einen flüchtigen Blick über die Schulter geworfen und da sprintete der Typ, in einem unglaublichen Tempo, da wären wir nie davon gekommen, direkt hinter uns her. Der Abstand zu uns waren auch maximal noch 10 Meter. Ich brülle also irgendeinen Laut und sprinte wahrscheinlcih das schnellste Intervall meinens Lebens neben Marek her. Als wir dann mal einen kurzen Blick über die Schulter geworfen haben sehen wir gerade noch so, wie der Typ wieder in den Park abbiegt. Trotzdem noch mit ordentlichem Tempo sind wir weiter bis zur nächsten großen Straße gesprintet....
Dort hatte man dann vor Schreck auch erstmal das Gefühl sich gleich auf der Straße übergeben zu müssen.... Der Rest der Runde verlief zum glück friedlicher, aber irgendwie war das schon ein Schock.
7 PM

Alternativ 20:00 [3]

Hindernisparkour in der Halle.

Dehnen 15:00 [0]

8 PM

Alternativ (Basketball) 15:00 [1]

Wednesday Jan 22 #

6 PM

OL 1:21:42 [2] 8.69 km (9:24 / km)

Tuesday Jan 21 #

6 PM

Ein/Auslaufen warm up/down 21:09 [2] 2.95 km (7:10 / km)

Laufen intervals 36:49 [4] 7.69 km (4:47 / km)

4*8 Minuten

Ein/Auslaufen warm up/down 13:36 [1] 2.49 km (5:28 / km)

7 PM

Stabi 30:00 [2]

Dehnen 10:00 [0]

« Earlier | Later »