Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: wiQ

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  OL-Wettkampf2 2:00:00 10.5(11:26) 16.9(7:06) 510134c
  Laufen3 49:00 2.36(20:45) 3.8(12:54)113c
  OL-Training1 14:54 1.86(8:00) 3.0(4:58)14c
  Total3 3:03:54 14.73(12:29) 23.7(7:46) 510261c
«
1:47
0:00
MoTuWeThFrSaSu

Sunday Oct 22 #

Laufen warm up/down 35:00 [1] *** 1.8 km (19:27 / km)
113c shoes: inov8 2016

Moosmutzelbahn mit Lauras Jule und Hendryk Heß' Finja, worum ich gebeten wurde, weil ich so spät dran war, und was auch fetzte, 6 Posten des ViP-OLs so schon "kennengelernt", aber ich hatte keine Karte, ließ die Mädels einnorden, einen Plan schmieden, ansagen (kontrollierte kurz), ausführen und lief mit, was ihnen Selbstvertrauen gab (welches ich am Vortag zwischendurch fast verloren hatte, da niemand mit mir gelaufen war ;-), zur 10 machten wir einen Routentest, Finja Pfad, Jule Karrweg, ich quer zwischen beiden auf Sicht, sie gewannen zusammen, ich wurde nur 3., ins Ziel zogen sie mich auch beide ab

OL-Wettkampf 1:12:14 [4] *** 11.0 km (6:34 / km) +300m 5:47 / km
109c shoes: inov8 2016

10. Vielposten-OL, vor (über) 10 Jahren mit dem Spaß (im Winter) angefangen, jetzt hat unsere Jugend den Laden wieder geschmissen, voll cool, Bahn von Resa, hat die Postkarte schön ausgenutzt, ich gehe mal nicht auf jeden Posten ein, zur 4 schon Robert D. 2min aufgelaufen und überholt und nachfolgend mitgezogen, zur 11 hatte ich mich fast gelöst und wollte schnell weiter - diddd, Fehler, zur 12 gleich noch einmal ein Folgefehler und ich lief wieder ran und ja profitierte, zur 20 vorbei, endgültig und Flucht nach vorn, gelegentlich leicht neben dem Posten, zur 33 kam mir Veit entgegen gestiegen, sah leider demotiviert aus, der gute Junge, zur 51 auf dem Weg "ausgeruht", damit mir nicht langweilig wird schön die Posten in den Gräben vorgeplant, also zumindest die Bahnanlage studiert und geschaut, dass ich keinen vergesse, manche recht offen, manche "versteckt", 2-mal auf einen zugehalten und kurz gedacht, dass ist noch nicht meiner, und auch stehengeblieben, manche Läufer nutzten nix, da sie falsch liefen oder nicht alle 109 Posten hatten, ein paar Spuren durch Kraut von Vorteil, aber durch die Fichten sah man keine Spuren, Grünquerungen liefen, bin ja dünn
wie letztes Jahr und 2014 AK (in 1:11:11) und 2010 (101 Posten in 1:00:00) gewonnen, diesmal 14:14:14Uhr ins Ziel gekommen (2012 und 2013 2., 2011 nicht dabei, Wasalauf, 2008 und 2009 veranstaltet, 2014 auch und 2015 Hilfe ohne die Bahn vorher zu kennen - vorne weg und Posten berichtigt), 3min vor Philipp, unter 70min war theoretisch drin, aber Vielposten-OL geht nicht fehlerfrei, wesentlich ist auch, dass es Spaß machte und ich kaum aus dem Flow kam, fühlte sich wie ein langer Sprint an, immer auf der Karte, war auch durchweg konzentriert auf den OL und läuferisch fit, rannte aus den Senken raus und die Berg hoch und durchs Euft, super, Danke hier noch einmal der TU-Jugend

Saturday Oct 21 #

OL-Wettkampf race 47:46 [3] *** 5.9 km (8:06 / km) +210m 6:52 / km
25c shoes: inov8 2016

SM Mittel, Greifensteine, Bahn von Patschi und Pepa, Anfang lief gut, zur 4 so gut mit dem Kompass durchs Weiß, dass ich ihn zur 5 galiech mal ganz ignorierte, zur 8 zu ungenau und 3min zu weit hinten und dann an der 9, in der zeit machte Veit vorbei, zur 10 hatte ich nicht genug vom Berg und lief zu wiet hoch, 1min, zur 11 war quer so dicht, dass ich durchlaufen musste, 1min, im Ablauf gelich noch einaml, zur 12 Philipp von hinten und Stein im Grün mit seiner Mutter gesucht, er half uns einfach mal nicht, richtig so, 2min, insgesamt hier 7min, Kartenwechsel, zur 13 geschlenkert, zur 16 auch, 18 nicht gleich gesehen, 20 auch nicht, schön tricky, gut so, aber ich an dem Tag zu blöd, zu langsam, zu irgendwas dafür, Rest naja, das Positive, zu keiner Zeit aufgegeben, das habe ich zum Glück beim OL nie gelernt und trainiert, mit Fleischwunde darf man aufgeben, aber ansonsten macht man weiter, bestimmt 9min Fehler, über 6 hinter Veit und Philipp und 4 hinter Moritz und 2 hinter Korbi, da der und Veit aber Nichtsachsen vom Verein her sind, Bronzemedaille und eine Stift gewonnen

Der Abend mit den Jungs in der Halle war wunderbar, schön Bluff gespielt.

Note

Kinder-OL mit Lauras Lena, 25min, lief dafür top, spaßiges Auslaufen, ich liebe den Wald, überhaupt und dort besonders

Laufen warm up/down 7:00 [2] 1.0 km (7:00 / km)
shoes: inov8 2016

mit Veit und Anton K. zum Start und dort noch ein bissel humgehuscht

Wednesday Oct 18 #

Laufen warm up/down 7:00 [3] 1.0 km (7:00 / km)
shoes: inov8 2016

mit Rinni, also schön locker zum Start, auf den letzten Drücker und erst einmal verlaufen

mit dem Rad zuvor schnell aus der Stadtmitte den Berg hoch
mit Cedrik bis zum GG zurück und hungrig heim

voller Tag, Schul-OL-AG 2.0 lief heute gut an

OL-Training race 14:54 [4] ** 3.0 km (4:58 / km)
14c shoes: inov8 2016

10. Sprint 2017, von (vom) Robotron(haus aus), Anfang unbekannt, zur 5 zu weit hoch, zur 4 auch verloren, Zaunlücke auf Karte nicht gesehen, schon etwas duster, dafür teils Spuren, ansonsten okay, aber auch nicht so schwer, gewonnen, das Stirnband, 30s vor Philipp, Sprintpokal Heiko gegeben, für Matti

« Earlier

Recent Comments

4+ days ago
Cool 2  
more...

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Oct 22
Oct 15
Oct 1
Sep 24
Sep 17

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Oct 22
Oct 15
Oct 1
Sep 24
Sep 17

Week
Ending
Training miles by activity
051015202530354045
50
Oct 22
Oct 15
Oct 1
Sep 24
Sep 17

all weeks | months | years | as calendar