Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Gustav

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Laufen3 2:48:15 19.4(8:40) 31.22(5:23) 403
  Fahrrad2 43:36 10.24(4:15) 16.48(2:39) 51
  Kraft1 30:00
  Total6 4:01:51 29.64 47.7 455
  [1-5]6 3:49:06
«
1:29
0:00
ThFrSaSuMoTuWe

Tuesday Mar 28 #

6 PM

Laufen warm up/down 14:43 intensity: (3 @1) + (2:44 @2) + (10:05 @3) + (1:51 @4) 2.79 km (5:16 / km) +39m 4:56 / km
ahr:153 max:164

mit Lauf ABC und einer Steigerung

Laufen intervals 39:06 intensity: (3:48 @2) + (9:10 @3) + (16:11 @4) + (9:57 @5) 8.07 km (4:51 / km) +81m 4:37 / km
ahr:163 max:173

Da wir den Anschluss an die Einlaufgruppe verpasst hatten, sind Felix und ich nicht an die Elbe sondern in die Heide. Haben dann zu zweit die Intervalle durchgezogen: 6x4min mit 3 min locker
Es läuft einfach vom Gefühl nicht gut. Bin nur Felix hinterhergehäschelt, hatte gefühlt keine Kraft, kein Tempo, fühle mich lahm und schwerfällig. Wollte eigentlich nach dem 2. schon aufhören, habe mich aber dann doch durchgebissen. Positiv war, dass es nicht schlechter wurde und die Pausen eigentlich auch gereicht haben zur Erholung. Aber so richtig das tolle Wetter geniesen können und Spaß beim Training haben, war es nicht. Mal sehen was es Wert war. Zeiten:
4:39
4:19
4:11
4:03
4:21
4:03

Laufen warm up/down 6:06 intensity: (1:13 @2) + (4:53 @3) 1.2 km (5:05 / km)
ahr:152 max:156

7 PM

Kraft 30:00 [3]

Kraft unter Anleitung von Matti, der mich wie immer an meine Grenzen gebracht hat. War aber gut.

Monday Mar 27 #

7 AM

Fahrrad warm up/down 21:19 intensity: (9:40 @0) + (1:20 @1) + (10:19 @2) 8.32 km (2:34 / km) +8m 2:33 / km
ahr:101 max:149

locker auf Arbeit gefahren
6 PM

Fahrrad warm up/down 22:17 intensity: (2:25 @0) + (4:23 @1) + (15:29 @2) 8.17 km (2:44 / km) +43m 2:40 / km
ahr:123 max:148

und wieder nach Hause

Sunday Mar 26 #

2 PM

Laufen 50:21 intensity: (2 @0) + (32 @1) + (10:03 @2) + (20:08 @3) + (18:01 @4) + (1:35 @5) 8.67 km (5:48 / km) +242m 5:06 / km
ahr:155 max:174

Ach ja.
Anfang der Woche hatte ich überlegt, nach der Erholungswoche mit Schwellenintervallen zu starten, dann wurde in der Woche der Plan auf was Langes geändert. Und es wurde dann was abgebrochenes. Es fühlte sich von Anfang an schwerfällig an, so dass ich nach kurzen Kampf entschieden habe, lieber locker auszutrudeln als es jetzt zu überreißen.
Trotzdem frustrierend, hatte schon erwartet, dass es sich nach der Auszeit deutlich lockerer und entspannter anfühlt.
Anschließend nochmal ordentlich gedehnt, hoffen wir dass es bis zu den Dienstagsintervallen besser wird.

Thursday Mar 23 #

6 PM

Laufen warm up/down 57:59 intensity: (38 @0) + (1:50 @1) + (39:33 @2) + (15:17 @3) + (41 @4) 10.48 km (5:32 / km) +42m 5:25 / km
ahr:144 max:161

Locker von Arbeit nach Hause gejoggt, Lauf ABC und 5 Steigerungen eingebaut. So wirklich locker fluffig hat es sich aber nicht angefühlt.
Abends dann noch etwas gedehnt.

« Earlier

Recent Comments

7+ days ago
hut ab! 6  
more...

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 2
Mar 26
Mar 19
Mar 12
Mar 5

all weeks | months | years | as calendar