Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Nina.

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Laufen5 2:15:32 13.54(10:01) 21.79(6:13) 165
  Aquajogging/Schwimmen2 2:08:00
  Kraft/Stabi/Dehnen2 42:00
  Fahrrad/Spinning2 35:30 4.9(8.3/h) 7.88(13.3/h) 140
  Total10 5:41:02 18.44 29.67 305
«
1:29
0:00
SaSuMoTuWeThFr

Friday Jun 23 #

Note

Ab heute neue 10er-Karte. Mal sehen, ob ich damit diesmal wieder öfter reinkomme :-D
8 AM

Aquajogging/Schwimmen 57:00 [2]

Aquajogging alleine im Unibad, am Schluss wieder kurz geschwommen.

Ganz leichte Knieschmerzen links, sonst alles gut.
9 AM

Fahrrad/Spinning 17:30 [2] 3.93 km (13.5 kph) +70m

Thursday Jun 22 #

8 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 32:00 [3]

Stabis zu Hause, da draußen (endlich!) Weltuntergang ist. Trotzdem verdammt schwül und eklig...

Wednesday Jun 21 #

7 PM

Laufen race 25:48 [5] 5.26 km (4:54 / km) +5m 4:53 / km
ahr:195 max:202 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

Göttinger Altstadtlauf, Mittelstrecke (5,26 km), 3 Runden Asphalt/Pflaster

Wollte gern mal 5 km unter 25 min laufen, aber die Strecke war leider etwas länger, sodass ich es nicht offiziell geschafft habe. Das Tempo hat aber gepasst: Wenn ich mir von meiner Pace der Gesamtstrecke die Zeit der überzähligen 260 m abziehe, war es eine 24:31, mit der ich echt zufrieden bin. War nämlich eklig heiß und total viel los. Dauernd sind einem Leute vor die Füße gelaufen, die plötzlich ihr Tempo geändert haben oder die man überrundet hat.
Bin aber froh, dass ich gestartet bin, denn es hat wieder richtig Spaß gemacht, an der Grenze zu laufen und sich zu fordern. Das ist ganz anders anstrengend für den Kopf als OL.

Ergebnisse: http://my1.raceresult.com/70046/results?lang=de#4_...

4:33 - 4:57 - 5:07 - 4:59 - 5:05 - 4:20

Wieder die Taktik, den ersten Kilometer sehr schnell anzugehen, um mich in der Mitte etwas ausruhen zu können. Weiß nicht, wie sinnvoll das ist, aber für den Kopf ist es einfacher und für die Gesamtzeit auch, schätze ich.

Laufen warm up/down 12:23 [2] 1.79 km (6:55 / km)
ahr:164 max:193 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

Warmlaufen mit Robin, 3 Steigerungen
8 PM

Laufen warm up/down 14:39 [1] 1.94 km (7:33 / km) +30m 7:01 / km
ahr:155 max:175 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

Auslaufen mit Birte und Robin, danach noch zu Sabine, um meine Sachen zu holen.

Tuesday Jun 20 #

7 PM

Laufen 42:22 [2] 5.77 km (7:21 / km) +130m 6:36 / km
shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Sehr lockerer Dauerlauf mit Luisa im Stadtwald. Mit Karte auf zum Teil kleinen Pfaden, um einen Teil des Linien-OLs für morgen zu testen. Linkes Knie leicht gemerkt, dazu auch leider wieder die Fußmuskulatur, diesmal aber links.

Kraft/Stabi/Dehnen 10:00 [1]

noch zusammen gedehnt

Monday Jun 19 #

6 PM

Aquajogging/Schwimmen 1:11:00 [2]

Aquajogging alleine im Unibad; zwischendrin 2x 50 m lang 10-Doppelschritt-Intervalle, am Ende 50 m Schwimmen. An sich zwar total langweilig, aber wenigstens viel Zeit zum Nachdenken gehabt.

Keine Knieschmerzen, Schienbein links leicht gemerkt, sonst alles gut.
8 PM

Fahrrad/Spinning 18:00 [2] 3.95 km (13.2 kph) +70m

Sunday Jun 18 #

Note
(rest day)

Mehrstündige Wanderung auf dem Königstuhl und übers Felsenmeer und Schloss wieder runter in die Altstadt. Gegen Ende plötzliche Knieschmerzen :-/

Saturday Jun 17 #

12 PM

Laufen warm up/down 12:59 [2] 2.23 km (5:49 / km)
ahr:163 max:182 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

Warmlaufen zur Unisportanlage in Heidelberg, 2 Steigerungen

Laufen tempo (Bahntest) 13:49 [5] 3.0 km (4:36 / km)
ahr:195 max:207 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

Bahntest auf der Heidelberger Unilaufbahn mit Bjarne als Hase. Leichter Wind, nicht zu warm.

Recht spontan schon mittags statt abends, was eine gute Entscheidung war. Ziel war die Formbestimmung nach den Wettkampfmonaten und natürlich, die 14:28 vom April zu unterbieten.

4:36 - 4:50 - 4:23

War ganz anders, als alleine zu laufen, weil ich ja einfach nur an Bjarne dranbleiben musste. Am Anfang hat es unheimlich Spaß gemacht. Den mittleren Kilometer dann absichtlich langsamer angegangen, um am Schluss nochmal mehr Gas geben zu können. Hat alles perfekt gepasst :-)

Und wieder ein Erfolgserlebnis! Dass die Steigerungen jetzt in Zukunft nicht mehr so groß sind, ist klar, aber trotzdem schön, dass es seit Oktober so kontinuierlich besser wurde und das Training was bringt. Jetzt muss ich es "nur noch" in den Wald bringen...
1 PM

Laufen warm up/down 13:32 [1] 1.8 km (7:31 / km)
ahr:153 max:174 shoes: Adidas Adizero Adios Boost 2

ganz locker nach Hause getrabt
8 PM

Note

Wanderung auf den Heiligenberg und zurück, 330 hm.

« Earlier

Recent Comments

more...

Next Up

Reports

Search Log

 



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Jun 25
Jun 18
Jun 11
Jun 4
May 28

Week
Ending
Training hours by activity
012345678910
11
Jun 25
Jun 18
Jun 11
Jun 4
May 28

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Jun 25
Jun 18
Jun 11
Jun 4
May 28

all weeks | months | years | as calendar