Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Nina.

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Kraft/Stabi/Dehnen6 3:14:00
  OL-Wettkampf1 51:27 4.1(12:33) 6.6(7:48) 17025c
  Laufen3 45:58 4.45(10:20) 7.16(6:25) 105
  Sonstiges1 44:54 2.6(17:15) 4.19(10:43) 40
  Fahrrad/Spinning1 35:00
  Total11 6:11:19 11.15 17.95 31525c
«
1:25
0:00
SuMoTuWeThFrSa

Saturday Jan 20 #

11 AM

Fahrrad/Spinning 35:00 [3]
ahr:163 max:189 shoes: Asics Gel Flare 3

Crescendo-Spinning im FIZ. Locker angefangen und dann alle 5 min den Einsatz erhöht. Die letzten 5 min locker ausgesponnen.

Durchschnitts-HF pro 5 min: 145 - 158 - 163 - 167 - 174 - 183 - 152
12 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 30:00 [3]
shoes: Asics Gel Flare 3

Krafttraining im FIZ, verschiedene Geräte, diesmal auch an den Schlingen

Kraft/Stabi/Dehnen 20:00 [1]

Blackroll, Wackelbrett + Dehnen

Friday Jan 19 #

6 PM

Laufen 21:17 [3] 3.47 km (6:08 / km) +50m 5:43 / km
ahr:167 max:187 (sick) shoes: Adidas Adizero Boston Boost 6

Kleine Testrunde in Herberhausen - kein einziges Mal gehustet, freie Atmung, ganz leicht laufende Nase, noch etwas hoher Puls. Ich denke, ich habe die Erkältung überwunden und kann langsam wieder anfangen.

Davor ziemliche Schmerzen im rechten Großzehengrundgelenk gehabt, beim Laufen aber fast nichts davon gemerkt, nur meine komische Zerrung noch ein bisschen. War vielleicht nur die Laufpause, durch die mir alles wehtut.

Kraft/Stabi/Dehnen 30:00 [1]

Wackelbrett + Dehnen + Bauchmuskeln

Thursday Jan 18 #

Kraft/Stabi/Dehnen 20:00 [1]
(sick)

Wackelbrett und ein bisschen gedehnt

Die Muskulatur fühlt sich nach mehreren Stunden Wärmflasche nicht mehr ganz so komisch an und mein Hals ist auch besser. Außerdem sind meine Werte schon da und besser als gedacht - ab morgen darf ich mich wieder ein bisschen bewegen :-)

Wednesday Jan 17 #

9 PM

Kraft/Stabi/Dehnen 1:00:00 [1]
(sick)

Mobilisation, Wackelbrett, Dehnen

Heute morgen beim Aufstehen irgendwas gezerrt oder eingeklemmt, kann aber nicht genau sagen, was. Jedenfalls Schmerzen links hinten, denen ich ein bisschen entgegenwirken wollte.
Die Erkältung ist besser geworden. War heute morgen beim Arzt, die Blut- und sonstigen Werte bekomme ich Freitag oder spätestens Montag. Bis zum Wochenende trotzdem Trainingsverbot.

Tuesday Jan 16 #

Kraft/Stabi/Dehnen 22:00 [1]
(sick)

Wackelbrett

Nachdem ich Samstag und Sonntag nur leichten Husten hatte, hat es sich gestern und heute verschlimmert und sieht seit heute Morgen nach einer Mandelentzündung aus, mal wieder. Ich fühle mich eigentlich nicht besonders krank, aber habe hin und wieder Reizhustenattacken, die ziemlich nerven. Schaue morgen mal in der Apotheke vorbei, diesmal will ich es ohne Antibiotikum schaffen.

Monday Jan 15 #

Kraft/Stabi/Dehnen 12:00 [1]
(sick)

Dehnen
11 PM

Sonstiges (Wandern) 44:54 [1] 4.19 km (10:43 / km) +40m 10:14 / km

Nächtliche flotte Wandereinheit mit meinem kompletten Portugalgepäck nach Hause, da ich unverschuldet den letzten Bus verpasst habe. Genau das richtige, wenn man erkältet ist :-/ Ging schneller als gedacht und tat der Atmung sogar gut, nur mein Rücken wollte auf dem letzten Kilometer nicht mehr so...

Sunday Jan 14 #

10 AM

Laufen warm up/down 14:30 [2] 2.08 km (6:58 / km) +20m 6:39 / km
ahr:151 max:185 shoes: Inov 8 Trailroc 245 - 2. Paar

11 AM

OL-Wettkampf race 51:27 [4] **** 6.6 km (7:48 / km) +170m 6:54 / km
ahr:176 max:197 25c shoes: Inov 8 Trailroc 245 - 2. Paar

NAOM 2018 Etappe 2, W21E; Karte: Herdade da Rocha e Couto do Saramago

4. Platz, + 5'10'' auf Mariana Moreira (POR)

Nach den guten Lauf gestern habe ich mir ordentlich Druck gemacht und hatte richtig Lust, mich zu beweisen.
Schon zum ersten Posten gemerkt, dass das Gelände deutlich bewachsener als das vom Vortag und daher technisch anspruchsvoller ist.

Im ersten Teil summierten sich bei mir kleinere Zeitverluste: Zur 2 und 3 durch bewuchsbedingte Schlenker, zur 6 unsicher, weil ich einen Zaun nicht gesehen habe, zur 7 etwas tiefer im Hang gelaufen als ich wollte, zur 11 das Gestrüpp unterschätzt (Wegroute wäre besser gewesen) und dann meinen Postenraum nicht erkannt, zur 12 auf Felsplatte ausgerutscht und Schulter leicht luxiert. Das alles war für die Psyche nicht leicht, weil ich meinen Ärger über die kleinen Fehler permanent verdrängen bzw. in konstruktives Denken umwandeln musste.
Die zweite Hälfte der Bahn war komplett in einer Eukalyptusplantage mit sehr holprigem, weichem Boden, sodass das Laufen sehr kräftezehrend war. Nachdem ich zu Posten 15 Steine falsch zugeordnet hatte, lief es danach aber ziemlich perfekt, der Magnet war wieder da :-) Ab dann also doch noch einen guten Abschluss gehabt und die letzten 600 m bergauf ins Ziel nochmal alles gegeben.
Dort dann sehr überrascht, mit der drittbesten Zeit und so wenig Rückstand angekündigt zu werden. Da hatten die anderen wohl noch schlechtere Läufe... Frauen-OL eben ;-) Durch den Lauf sogar noch die aktuell beste portugiesische Juniorin in der Gesamtwertung überholt.

Ergebnisse: http://gd4caminhos.com/naom/NAOM2018_domingo_split...
Gesamtwertung: http://gd4caminhos.com/naom/NAOM2018_overall_resul...
12 PM

Laufen warm up/down 10:11 [2] 1.61 km (6:20 / km) +35m 5:42 / km
ahr:166 max:179 shoes: Inov 8 Trailroc 245 - 2. Paar

mit Bjarne

« Earlier

Recent Comments

more...

Next Up

Injuries

SickCold4days
complete history

Reports

Search Log

 



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
012345678910111213
14
Jan 21
Jan 14
Jan 7
Dec 31, 2017
Dec 24, 2017

Week
Ending
Training hours by activity
012345678910111213
14
Jan 21
Jan 14
Jan 7
Dec 31, 2017
Dec 24, 2017

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Jan 21
Jan 14
Jan 7
Dec 31, 2017
Dec 24, 2017

all weeks | months | years | as calendar