Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: mareixn

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Running2 1:32:30 11.4(8:07) 18.35(5:02) 121
  Alternative3 38:00
  Warm up/down2 37:27 4.09(9:09) 6.59(5:41) 88
  Total6 2:47:57 15.5 24.94 209
«
1:27
0:00
TuWeThFrSaSuMo

Wednesday Apr 19 #

12 PM

Warm up/down 19:09 [2] 3.59 km (5:20 / km) +13m 5:14 / km
(injured)

Einlaufen zur Bahn (Sanderrasen) nahe der Innenstadt, dort etwas Lauf-ABC.
1 PM

Running intervals (pyramid) 23:30 [5] 5.38 km (4:22 / km)
(injured)

Wie immer waren es auch dieses Mal Pyramiden-Intervalle, allerdings in Serienform.
3* (200m - 300 - 400 - 300) mit je 2min30 Serienpause- bzw. 40sek Zwischentraben.
Ging ziemlich gut und relativ konstant im 3:15-3:30er. Ich habe aber weniger aufs Tempo geachtet als darauf, einfach nur fast Vollgas zu geben (so, dass man auch gut durchkommt). Am Ende war mir sogar etwas schlecht haha, aber insgesamt war es ein echt erfolgreiches Training. :)


Warm up/down 18:18 [1] 3.0 km (6:06 / km) +75m 5:25 / km
(injured)

Wieder locker zurück.
3 PM

Alternative (cycling) 20:00 [2]
(injured)

Zum Copy-Shop, der Post-Filiale und Supermarkt. am Anfang alles runter und dann wieder alles hoch, wobei die eine Stelle so krass steil war, dass ich da mit meinem 7-Gänge-Fahrrad nicht hochkam und absteigen musste - beschämend.

Tuesday Apr 18 #

11 AM

Running long 1:09:00 [2] 12.97 km (5:19 / km) +121m 5:05 / km
(injured)

Habe heute dann läuferisch die Stadt erkundet. Erst ging es die ganzen Höhenmeter runter Richtung Ringpark mit Residenz. Den bin ich dann in südwestlicher Richtung langgejoggt bis zum Main, um diesen als schöne Süd(Ost)-Leitlinie zu verwenden. Irgendwann waren die Häuserchen links von mir dann verschwunden, und dann hieß es, 100Hm am Stück zwischen zwei Weinbergen wieder Richtung Wohnheim zu joggen. Die Höhenmeter gingen aber voll, da die Steigung nicht so groß war (~ 6-7 %), also machbar. War sehr cool! Und motivieren tut einen das noch mehr, wenn einen die Studenten dann alle immer anglotzen und man sich denkt "Jaa, ich laufe gerne" - auch bei Hagel, den es dann übrigens meine letzten 15min noch gab.
Ganz am Ende bin ich super motiviert die Treppen vorm Wohnheim auf den Mönchsberg hoch. Sind 120 Stufen, also da kann man echte Treppentrainings absolvieren, ihr seid alle herzlich willkommen hier in "Würzi". :) (Gästebett gibt es bei mir sogar auch)

Für die, die es interessiert:
https://connect.garmin.com/modern/activity/1684211...
2 PM

Alternative (cycling) 8:00 [1]
(injured)

Zum Einkaufen. Alles runter.
3 PM

Alternative (cycling) 10:00 [3]
(injured)

Zurück. Alles hoch. Die Oberschenkel brennen da schon ziemlich.

« Earlier

Recent Comments

more...

Next Up

Injuries

FootAnkle Sprain16+days
FootAnkle Sprain42+days
FootAnkle Sprain55+days
FootAnkle Sprain58+days
complete history

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2
Mar 26

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2
Mar 26

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 23
Apr 16
Apr 9
Apr 2
Mar 26

all weeks | months | years | as calendar