Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: marten

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Orientierungslauf2 1:32:00 8.96(10:16) 14.42(6:23) 360
  Running (Ausdauer)1 1:07:51 8.08(8:24) 13.0(5:13) 180
  Total3 2:39:51 17.04(9:23) 27.42(5:50) 540
«
1:07
0:00
FrSaSuMoTuWeTh

Wednesday Apr 17 #

Note
(rest day)

2 Ruhetage. Habe mich spontant entschlossen nun doch noch den Prolog am Freitag zu laufen.

Tuesday Apr 16 #

Running (Ausdauer) 1:07:51 [2] 13.0 km (5:13 / km) +180m 4:53 / km
shoes: On Cloudflow

Bischen Tempo fürs Elsass.
800m und 1600m im 4er.
War allerdings hart nach dem Wettkampf Wochenende.

Note

Bin mir nicht sicher ob das eine Wanderröte ist um den Zeckenstich herum oder einfach nur aufgescheuert.

Monday Apr 15 #

Note
(rest day)

Ich war gestern zu Beginn auf den geleichen Routenwahlen in etwa gleich schnell wie der NOM Sieger und schneller als der "4er Schnitt Läufer" ;-) unterwegs. Das kam mir gar nicht so vor. Hätte ich dies während dem Lauf gewusst, wäre ich sicherlich noch etwas agressiver gelaufen und ein Top 10 Platz wäre gut möglich gewesen. Anyway das gibt Selbstvertauen für die Läufe an Ostern und den Sprint Nationalen in Richterswil.

Note

Den schwarzen Peter gezogen. 2x früh im Elsass.

Sunday Apr 14 #

Orientierungslauf 55:46 [5] 8.0 km (6:58 / km) +270m 5:58 / km

1. Nationaler OL, H50, 13./65
Wiederum ein guter Lauf, 3x die richtige Routenwahl, einmal absichtlich die langsamere Route ohne Höhenmeter gewählt um Kräfte zu sparen, was sich hinten hinaus ausbezahlt hat. Überraschend gute Beine nach gestern. Lag nach der Hälfte des Rennens noch in den Top 10.

6 Minuten auf Bührer, 4 Minuten auf Hotz und 2 Minuten auf Humbel ist ok in diesem stutzigen Gelände.
5x in den Top 5 mit einer Bestzeit zum ersten Posten. Gestern war ich kein einziges Mal in den Top 5.

Mit Kontaktlinsen gelaufen, wegen anlaufgefahr der Brille. Ging gut.

Saturday Apr 13 #

Orientierungslauf 36:14 [5] 6.42 km (5:39 / km) +90m 5:16 / km

SM Middle, H50, 12./80, 1 Min. 36 Sek. aufs Podium
Guter Lauf. Viel besser geht es nicht. Konzept gut umgesetzt. Keine nennenswerte Zeitverluste. Leistungsdichte erwartungsgemäss hoch. Für das aktuelle Laufvermögen das Optimum rausgeholt.

Bahn Wettkampf
Bahn von mir als Vorbereitung

Note

Ein 4er auf der Strasse ist ausreichend um bei den H45 - H55 aufs Podest zu laufen. Der Sieger bei den H45 und der Viertplatzierte bei den H50 liefen beim 10er in Dübendorf beide 40er Zeiten.

« Earlier

Next Up

Reports

Search Log

 



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
0123456789
10
Apr 21
Apr 14
Apr 7
Mar 31
Mar 24

Week
Ending
Training hours by activity
0123456789
10
Apr 21
Apr 14
Apr 7
Mar 31
Mar 24

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 21
Apr 14
Apr 7
Mar 31
Mar 24

all weeks | months | years | as calendar