Register | Login
Attackpoint - performance and training tools for orienteering athletes

Training Log: Pasta

In the last 7 days:

activity # timemileskm+m
  Running6 3:25:43 21.25(9:41) 34.2(6:01)
  Orientierung1 1:02:09 4.85(12:49) 7.8(7:58) 27520c
  Stabi1 55:00
  Total7 5:22:52 26.1 42.0 27520c
«
1:33
0:00
TuWeThFrSaSuMo

Sunday Apr 22 #

Running race 47:53 [4] 10.0 km (4:47 / km)

Landesmeisterschaften 10km in Uelzen
Dass es heute keine krasse Zeit wird, war klar, obwohl ich ursprünglich schon gehofft hatte, zumindest noch einigermaßen fit zu sein für eine sinnvolle Tempoeinheit. Nach zwei mäßigen Runden bei denen ich schon nicht wirklich ans Limit gehen konnte, kam mir die Magensäure hoch und alles über 4:30er Pace fühlte sich an als würde es mich komplett kaputtmachen. Deshalb die 3. 2,5 km-Runde nur so schnell gelaufen wie es sich gut anfühlte, d.h. so Richtung 5er Pace. Nach der "Pause" ging es dann wieder vom Magen her und ich konnte die letzte Runde nochmal anziehen, wobei die Beine sich schon extrem schlapp anfühlten.
Es war eine relativ harte Woche und damit jetzt der letzte Peak vor der EM. Es tut nichts weh und die Motivation ist noch da, das ist erstmal das Wichtigste.
Rundenzeiten:
11:40 174bpm
11:45 177
13:12 173
11:18 184

Running warm up/down 24:00 [2] 2.8 km (8:34 / km)

Saturday Apr 21 #

Orientierung race 1:02:09 [3] 7.8 km (7:58 / km) +275m 6:46 / km
20c

LRL verkürzte Lang bei Seesen, 6.6 km
schöner Lauf, gut konzentriert und außer zu einem Posten wo ich das Grün überschätzte schön zielstrebig und direkt. Nicht mal kleinere Schlenker also technisch sehr zufrieden.
Der Anfang lief noch einigermaßen zügig, aber auch schon mit einigen Gehpausen bergauf, nach 40min heftig eingegangen. Da hatte ich gerade Nina eingeholt und vielleicht das Tempo kurz zu sehr angezogen, plötzlich ging gar nichts mehr. Seitenstechen und immer wieder kurze Wanderpausen machen müssen, sodass Nina wieder etwas weg lief und ich nichts dagegen halten konnte, ein bisschen deprimierend. Matti Bruns lief 50min.

Friday Apr 20 #

9 AM

Stabi 55:00 [2]

35min Schlingen und danach noch rein paar Übungen auf der Matte

Running warm up/down 14:00 [2] 1.8 km (7:47 / km)

etwas Koordination an einer Treppe
10 AM

Running 24:00 [3] 2.9 km (8:17 / km)

regenerativ und seltsammerweise plötzlich wahnsinnig gut gelaunt durch den grünen Wald hinterm Haus

Thursday Apr 19 #

Running 15:00 [1] 2.3 km (6:31 / km)

Warm-up vor dem Frühstück, danach noch 15min dehnen auf der Laufbahn im Schatten, geschwitzt wie sonst was, ohoh das wird lustig heute Abend beim 5000er, wenn es jetzt morgends schon so warm ist, gut dass wir es nochmal nach hinten geschoben haben
7 PM

Running race 20:50 [5] 5.0 km (4:10 / km)
ahr:182 max:190

5000er Test in Seesen mit Birte, Theo, Martin, Nina, Leon und Emil(tapferer Hase für mich)
Das wahr wohl nichts. Etwa 24 Grad trotz relativ später Stunde. Mit der Hitze kam ich überhaupt nicht klar. Trikot nass gemacht und genug getrunken, aber hat alles nichts geholfen. Fühlte sich dann an, als würde ich mich mit letzter Kraft durch die Wüste schleppen und das schon ab der ersten Runde. An Birte hätte ich mich theoretisch gut dranhängen können, aber trotz (zu) langsamen Start war sie schon nach 2 Runden weg (11:26 auf 3000). Eine Weile habe ich noch gehofft wenigstens eine Sub 20 anpeilen zu können, aber die Rundenzeiten wurden einfach nur kontinuierlich immer langsamer. Wäre vielleicht sogar akzeptabel gewesen abzubrechen, aber das fühlt sich dann irgendwie noch doofer an. Emil, Leon und die anderen haben ordentlich motiviert, aber es sollte heute nicht. Da hilft nur dran bleiben, bis zur EM werde ich wieder schneller mit etwas Pause

Running warm up/down 34:00 [1] 5.2 km (6:32 / km)

Wednesday Apr 18 #

Running 26:00 [2] 4.2 km (6:11 / km)

locker mit 5 kurzen Steigerungen in der Mitte

« Earlier

Recent Comments

more...

Reports

Search Log



Recent Weeks:

Week
Ending
Training hours by intensity
012345678910111213
14
Apr 22
Apr 15
Apr 8
Apr 1
Mar 25

Week
Ending
Training hours by activity
012345678910111213
14
Apr 22
Apr 15
Apr 8
Apr 1
Mar 25

Week
Ending
Training kilometers by activity
0102030405060708090
100
Apr 22
Apr 15
Apr 8
Apr 1
Mar 25

all weeks | months | years | as calendar